Doktorarbeit: Der Rechtsschutz an der Schnittstelle von Besteuerungs- und Steuerstrafverfahren

Der Rechtsschutz an der Schnittstelle von Besteuerungs- und Steuerstrafverfahren

Rechtliche Problemfelder von Rechtsbehelfen in steuerstrafrechtlichen Ermittlungsverfahren

Steuerrecht in Forschung und Praxis, Band 120

Hamburg 2015, 262 Seiten
ISBN 978-3-8300-8207-1 (Print/eBook)

Ermittlungsverfahren, Rechtschutz, Rechtsweg, Steuerberater, Steuerfahndung, steuerliches Verfahrensrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Steuerstrafverfahren, Strafverfahren, Strafverteidiger

Zum Inhalt

Die Studie widmet sich im Kern dem Rechtsschutz im steuerstrafrechtlichen Ermittlungsverfahren. Bereits im allgemeinen Strafverfahren wird der Rechtsschutz seit jeher als unübersichtlich und unzulänglich empfundenen. Aufgrund der verfahrensimmanenten Spezifika, wird diese Einschätzung im steuerstrafrechtlichen Ermittlungsverfahrens sogar noch intensiver wahrgenommen. In der zugrunde liegenden Studie werden die hier auftretenden Problemfelder analysiert, kritisch diskutiert und mögliche Lösungsansätze vorgestellt. Darüber hinaus erfahren die im steuerstrafrechtlichen Ermittlungsverfahren zur Verfügung stehenden Rechtsbehelfe eine Systematisierung.

Das Werk liefert damit einen wissenschaftlichen Beitrag zum umstrittenen und weitgehend ungeklärten Bereich des Rechtsschutzes im Steuerstrafverfahren. Darüber hinaus dient es dem Rechtsanwender als Kompendium zum Rechtsschutz im Steuerstrafverfahren, das dem Strafverteidiger / Steuerberater Argumentationshilfen in der Bearbeitung von Steuerstrafverfahren an die Hand gibt.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben