Dissertation: Alles im Wanken – Chaos und Ordnung in Novellen des bürgerlichen Realismus

Alles im Wanken – Chaos und Ordnung in Novellen des bürgerlichen Realismus

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft, Band 130

Hamburg 2014, 494 Seiten
ISBN 978-3-8300-7994-1 (Print/eBook)

Rezension

[...] As a whole, L.’s study provides a broad and well-informed overview of Realist novellas in the second half of the 19th century. [...]

Dagmar Paulus, in:
The Year‘s Work in Modern Language Studies, YWMLS 76 (2014)

19. Jahrhundert, Bürgertum, Conrad Ferdinand Meyer, Diskursanalyse, Ferdinand v. Saar, Gottfried Keller, Literaturwissenschaft, Marie von Ebner-Eschenbach, Novelle, Realismus, Theodor Storm, Wilhelm Raabe

Zum Inhalt

Der Band rückt das im Zusammenhang mit Novellen des Realismus immer wieder auftauchende Begriffspaar „Chaos und Ordnung“ in den Mittelpunkt der Betrachtung. Um einen möglichst breiten Einblick in die Thematik geben zu können, beinhaltet das zugrunde liegende Textkorpus eine umfangreiche Menge von 300 Novellen – sowohl von bekannten kanonisierten „Realisten“ als auch von mehr oder weniger in Vergessenheit geratenen Autoren. Unterteilt in relevante zeitgenössische Diskurse werden die Texte hinsichtlich des Begriffs- oder Gegensatzpaares „Chaos und Ordnung“ näher untersucht und bezüglich der genaueren Art und Weise des Auftretens, der Ausprägung und Gestaltung verglichen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben