Habilitation: Multivariate Time Series Analyses for Psychological Research

Multivariate Time Series Analyses for Psychological Research

VAR, SVAR, VEC, SVEC Models and Cointegration as Useful Tools for Understanding Psychological Processes

Theorien und Methoden der Psychologie, Band 4

Hamburg 2014, 108 Seiten
ISBN 978-3-8300-7849-4

dynamische Systeme, Fehlerkorrekturmodelle, Habilitation, Instationäre Prozesse, JMulTi, Johansen Test, Kointegration, Multivariate Zeitreihenanalyse, Vektorautoregressive Modelle, Zeitreihenanalyse von psychologischen Variablen

Zum Inhalt

deutsch | english

Psychologie als Wissenschaft vom menschlichen Verhalten untersucht unter anderem zeitlich veränderliche Phänomene. Viele psychologische Prozesse stehen in gegenseitiger Beziehung und sind miteinander verknüpft, sodass ein in sich geschlossenes komplexes System entsteht. Eine adäquate Modellierung solcher dynamischer Systeme setzt den Einsatz zeitreihenanalytischer Verfahren voraus. Multivariate statistische Methoden zur Prüfung von theoretischen Zusammenhängen zwischen mehreren Zeitreihen bilden den Gegenstand dieser Monographie. In der Psychologie findet man zahlreiche wandelbare Phänomene wie zum Beispiel Entwicklungs- und Reifungsprozesse. Die Analyse von solchen instabilen Daten stellt eine besondere statistische Herausforderung dar. In der Monographie wird gezeigt, wie man veränderliche Zeitreihen modellieren und Scheinzusammenhänge von wahren Interdependenzen unterscheiden kann. Die Anwendbarkeit der Modelle für die psychologische empirische Forschung steht im Mittelpunkt der Betrachtung. Anhand von sechs Beispielen aus der Psychologie wird demonstriert, wie die vorgestellten Analysen mit freier Software, wie zum Beispiel JMulTi und R, durchgeführt werden können.



Sie wollen Ihre Habilitation veröffentlichen?

nach oben