Dissertation: You Create Attention to Attract Attention – Viral Marketing of Digital Music in Social Networks

You Create Attention to Attract Attention – Viral Marketing of Digital Music in Social Networks

Schriften zum Mobile Commerce und zur Mobilkommunikation, Band 5

Hamburg 2014, 276 Seiten
ISBN 978-3-8300-7762-6 (Print/eBook)

Digitale Musik, Digitalisierung, Informationsüberladung, Marketing, Mobile Geschäftsprozesse, Mobiles Marketing, Mund-zu-Mund Propaganda, Musik, Musikmarketing, Online-Werbung, Online Marketing, Soziale Medien, Soziale Netzwerke, Virales Marketing, Wirtschaftsinformatik

Zum Inhalt

deutsch | english

Die Digitalisierung hat die Erstellung, das Marketing und den Konsum von Musik fundamental und nachhaltig verändert. Digitale Technologien erlauben es jedem Einzelnen, Musik zu machen, und direkt über das Internet zu verbreiten und zu bewerben. Musik ist mobil und allgegenwärtig geworden: Verfügbar jederzeit, an jedem Ort und über zahlreiche Endgeräte. All das führt zu einem immer größer werdenden Angebot an Musik für den Konsumenten und zu einem immer stärkeren Wettbewerb um deren Aufmerksamkeit. Gleichzeitig stellt gerade diese Aufmerksamkeit einen wichtigen Faktor dar, um im digitalen Musikmarkt zu bestehen – einem Markt mit stetig wachsender Bedeutung für Musikanbieter. Das gezielte auslösen von Mund-zu-Mund Propaganda bezüglich Musik – so genanntes virales Marketing – wird dabei als eine vielversprechende Möglichkeit angesehen um diesem Problem zu begegnen und die Aufmerksamkeit der Konsumenten zu gewinnen. Allerdings mangelte es bislang an wissenschaftlichen und praktischen Erkenntnissen, zur Durchführung von viralem Marketing im Bezug auf Musik und dazu, welche Faktoren wichtig für dessen Erfolg sind.

Das Buch untersucht virales Marketing und erklärt, warum es gerade für Musik wichtig ist, wie es in sozialen Netzwerken genutzt werden kann um Aufmerksamkeit zu erlangen und was es dabei für Musik zu beachten gilt. Es zeigt die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Musikindustrie, und schafft ein besseres Verständnis von viralem Marketing und sozialen Netzwerken in diesem Kontext. Im Rahmen der Studie werden kritische Erfolgsfaktoren identifiziert, die als wissenschaftliche Grundlage und als praktische Orientierung für virales Musikmarketing dienen. Das Buch beinhaltet damit essentielles theoretisches Wissen und zeigt praktische Implikationen auf. Das damit geschaffene Wissen stellt eine wichtige und fundierte Basis für Forscher und Praktiker dar, den Herausforderungen der Digitalisierung von Musik erfolgreich zu begegnen.

Links des Autors

XING Profil

Linkedin Profil

    

Kontakt



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben