Doktorarbeit: Die Einkommenbesteuerung von Gewinnen aus dem Betrieb von Handelsschiffen im internationalen Verkehr

Die Einkommenbesteuerung von Gewinnen aus dem Betrieb von Handelsschiffen im internationalen Verkehr

Steuerrecht in Forschung und Praxis, Band 107

Hamburg 2014, 328 Seiten
ISBN 978-3-8300-7739-8 (Print/eBook)

Besteuerung Seeschifffahrt, Internationaler Verkehr, Internationale Schifffahrt, Internationales Steuerrecht, Rechtswissenschaft, Seeschifffahrt, Steuerrecht, Tonnagesteuer, § 5a EStG

Zum Inhalt

Der Gegenstand des Buches ist die Besteuerung der Seeschifffahrt im internationalen Verkehr. Es erfasst sowohl die nationalen steuerlichen Regelungen, die die von Schiffsbetreibern von und nach Deutschland erbrachten Beförderungsleistungen und die damit verbundenen Tätigkeiten erfassen, als auch die unilateralen und bilateralen Vorschriften zur Beseitigung der Doppelbesteuerung der Schifffahrt im internationalen Verkehr.

Die schifffahrtsspezifischen Normen des nationalen und internationalen Steuerrechts der Bundesrepublik Deutschland werden im Hinblick auf die sich bei der Besteuerung der Seeschifffahrt stellenden Probleme kritisch gewürdigt. Die Regelungen werden darauf untersucht, wie sie die steuerlichen Fragestellungen der internationalen Schifffahrt zu lösen versuchen sowie ob und inwieweit die gewählten Lösungen diesen Problemen gerecht werden. Offene und streitige Aspekte der einschlägigen steuerlichen Vorschriften werden analysiert und problemgerecht ausgelegt.

Der Schwerpunkt des Buches ist die Gewinnermittlung bei Handelsschiffen im internationalen Verkehr gemäß § 5a EStG. Es wird darauf eingegangen, ob § 5a EStG in das Gefüge des EStG passt, und ob die Kritikpunkte, die seitens der Literatur und des Bundesrechnungshofs hinsichtlich der Regelung und ihrer Ausgestaltung vorgebracht werden, sachlich zutreffend sind.

? 5a EStG wird zudem aus verfassungsrechtlicher und europarechtlicher Sicht ausführlich untersucht.

Darüber hinaus befasst sich das Buch mit der Beseitigung der Doppelbesteuerung und deren Anknüpfungskriterien im Bereich der internationalen Seeschifffahrt.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben