Doktorarbeit: Zusammenarbeit von Interner und externer Revision

Zusammenarbeit von Interner und externer Revision

Eine empirische Analyse der Möglichkeiten und Einflussfaktoren

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 399

Hamburg 2014, 404 Seiten
ISBN 978-3-8300-7719-0 (Print)

Externe Revision, Interne Revision, Jahresabschlussprüfung, Rechtswissenschaft, Unternehmensüberwachung, Wirtschaftsprüfung, Wirtschaftswissenschaft, Zusammenarbeit

Zum Inhalt

Den seit Jahren immer wieder proklamierten Potentialen einer Zusammenarbeit von Interner und externer Revision steht nach wie vor ein deutlicher Mangel an Kooperation in der Praxis gegenüber. Eine intensivere Zusammenarbeit bietet die Chance, sowohl die Qualität der Corporate Governance und der Unternehmensüberwachung als auch die Wirtschaftlichkeit der Prüfungsdurchführung zu erhöhen. Vor diesem Hintergrund war die wesentliche Zielsetzung dieser Untersuchung, die derzeitige Gestaltung der Zusammenarbeit und die maßgeblichen Einflussfaktoren zu untersuchen sowie Möglichkeiten einer effektiven und effizienten Gestaltung der Zusammenarbeit aufzuzeigen. Im Rahmen der Untersuchung wurde eine empirische Studie in Form einer schriftlichen Befragung beider Berufsgruppen mittels standardisierten Fragebogens und einer experimentellen Untersuchung mit Wirtschaftsprüfern durchgeführt. Die Fragebogenerhebung diente der Identifizierung des antizipierten Verhaltens und der gegenseitigen Erwartungen beider Gruppen, um so die einzelnen Aspekte der Zusammenarbeit von Interner und externer Revision umfassend zu analysieren. Zur Feststellung der Einflussfaktoren auf tatsächliche Handlungsmuster der Abschlussprüfer wurde die experimentelle Untersuchung genutzt. Die Ergebnisse der Studie sind für Wissenschaftler und Praktiker gleichermaßen von Interesse, sie können aber auch für Normengeber bei zukünftigen Regulierungsvorhaben bzgl. der Zusammenarbeit von Interner und externer Revision von Relevanz sein.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben