Doktorarbeit: Ein Beitrag zur individuellen und nicht-invasiven Beanspruchungserfassung unter Alltagsbedingungen

Ein Beitrag zur individuellen und nicht-invasiven Beanspruchungserfassung unter Alltagsbedingungen

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften, Band 5

Hamburg 2014, 194 Seiten
ISBN 978-3-8300-7715-2 (Print/eBook)

24-h Monitoring, Ambulantes Assessment, Arbeitsmedizin, Atemfrequenz, Beanspruchung, Belastung, Chirugen, Fitness, Herzfrequenz, Intraoperative Beanspruchung, Praktikabilität., Psychophysiologie, Stress

Zum Inhalt

Der Fokus der Untersuchung liegt auf der Evaluierung und praktischen Anwendung eines IT-gestützten Monitoringsystems, das die Erfassung von Belastungen und Beanspruchungen der untersuchten Personen in ihrem natürlichen Umfeld ermöglicht. Die Ergebnisse einer Praktikabilitätsstudie verdeutlichen, dass sich die mobile Datenerhebung mithilfe des entwickelten multiparametrischen Erfassungssystems problemlos in den Alltag integrieren lässt. Am Beispiel eines psychophysiologischen Monitorings bei chirurgisch tätigen Krankenhausärzten wird der Nutzen von ambulanten Telemonitoringsystemen zur Erfassung und Objektivierung von Belastungen und Beanspruchungen am Arbeitsplatz herausgestellt.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben