Doktorarbeit: CSCL-basierte Vermittlung von Projektmanagementkompetenzen in der Softwareentwicklung

CSCL-basierte Vermittlung von Projektmanagementkompetenzen in der Softwareentwicklung

Computergestütztes Lernen, Band 12

Hamburg 2014, 402 Seiten
ISBN 978-3-8300-7615-5

Computergestütztes Lernen, CSCL, Didaktik der Informatik, E-Learning, Informatik, Informelles Lernen, Kollaboratives Lernen, Projektmanagement, Projektstudium, Social Software, Software Engineering, Technology Enhanced Learning (TEL)

Zum Inhalt

Wie können Informatik-Studierende ein tiefes Verständnis für Informationssysteme als sozio-technische Systeme entwickeln und gleichzeitig praxisorientierte Managementkompetenzen für Softwareentwicklungsprojekte erwerben?

Die Größe und Komplexität von IT-Projekten in der betrieblichen Praxis führt dazu, dass Informatiker in großen, zum Teil interdisziplinären Teams und über Organisations-, Zeit-, und Ortsgrenzen hinweg in virtuellen, kollaborativen Settings zusammenarbeiten. Dies stellt hohe Anforderungen an die Ausbildung von Informatikern und erfordert ein Lernumfeld, in dem die Unterstützung der Kommunikations-, Koordinations- und Kollaborationssituationen in Softwareentwicklungsprojekten als wesentliche Aufgabe des Projektmanagements verstanden wird.

Das Buch zeigt Ansätze auf, wie diese Projektmanagementkompetenzen beiläufig über eine kollaborative Lern- und Arbeitsumgebung in Softwareentwicklungsprojekten des Projektstudiums der Informatik vermittelt werden können. Dafür werden durch eine Analyse der Situation der Lernenden und deren Verhalten in einem Projektszenario Schlüsseldimensionen identifiziert, die zur Förderung des kollaborativen Lernens für die Vermittlung von Projektmanagementkompetenzen beitragen und deren Wirkungszusammenhänge analysiert. Auf Grundlage der theoretischen Analysen zum projektbasierten computerunterstützten kollaborativen Lernen wird eine Lern- und Arbeitsplattform konzipiert und in realen Projektsituationen evaluiert. Darüber hinaus wird ein sozio-technisches Vorgehensmodell für die Durchführung studentischer Softwareentwicklungsprojekte entwickelt, das dem kollaborativen Lernprozess der Studierenden Rechnung trägt und als Vorlage für die projektspezifische Orchestrierung einer digitalen Lern- und Arbeitsumgebung verwendet werden kann.



Sie wollen Ihre Doktorarbeit veröffentlichen?

nach oben