Forschungsarbeit: Social Media als Rekrutierungsinstrument im Hochschulmarketing

Social Media als Rekrutierungsinstrument im Hochschulmarketing

Eine theoretische und empirische Forschung

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management, Band 82

Hamburg 2013, 126 Seiten
ISBN 978-3-8300-7423-6 (Print/eBook)

Beziehungsmarketing, Bologna-Prozess, Dienstleistungsmarketing, Digitale Welten, Facebook, Hochschulmarketing, Marketing, Social-Media-Nutzung, Social Media, Soziale Medien, Soziale Netze, Studierenden-Rekrutierung, Web 2.0

Zum Inhalt

deutsch | english

Die Internationalisierung der Studienabschlüsse als Ergebnis des Bologna-Prozesses eröffnete den Markt für Hochschulen und den Wettbewerb um Studierende. Die konservativen Wissensvermittler treffen auf die Nutzer der digitalen Welt.

Wie verhalten sich die Studierenden, für die das Internet und Social Media zum Alltag gehören, in ihrer neuen Rolle als Kunden? Welche Erwartungen haben sie von ihrem zukünftigen Bildungsdienstleister als Startpunkt ihrer Karriere? Wie können Hochschulen Social Media intelligent und sinnvoll für sich nutzen, um erfolgreich die besten Studierenden für sich zu gewinnen?

Jessica Thater untersucht Social Media als Instrument zur Rekrutierung von Studierenden, spricht Handlungsempfehlungen aus und bietet einen praktischen Leitfaden für Hochschulen.

„Ich wünsche diesem wissenschaftlich fundierten und anwendungsnah ausgerichteten Buch die große Verbreitung und die hohe Akzeptanz in Theorie und Praxis, die es verdient.“ – Prof. Dr. Justin Becker

Kontakt



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben