Dissertation: Rechnungslegungsvorschriften und Sicherungslinien der betrieblichen Altersvorsorge

Rechnungslegungsvorschriften und Sicherungslinien der betrieblichen Altersvorsorge

Deutschland und die USA im Vergleich

Internationale Rechnungslegung, Band 32

Hamburg 2013, 308 Seiten
ISBN 978-3-8300-7118-1 (Print/eBook)

BetrAVG, Betriebliche Altersvorsorge, Betriebswirtschaftslehre, Deutschland, HGB, IAS, Kapitalerhaltung, PBGC, PSVaG, Rechnungslegung, Sicherung, US-GAAP, USA

Zum Inhalt

deutsch | english

Seit dem Beginn der Finanzmarktkrise im Jahr 2007 sind vermehrt Fragen zur Sicherheit der betrieblichen Altersvorsorge aufgekommen, denn sie erfordert den Aufbau eines Kapitalstocks, aus dem die zukünftigen Rentenverpflichtungen beglichen werden. Damit die Anspruchsberechtigten die ihnen zustehenden Betriebsrenten erhalten, ist neben vorsichtigen Bilanzierungsvorschriften ein Einsatz von gläubigerschützenden Sicherungslinien notwendig. Der Autor untersucht die einzelnen Sicherungsmechanismen und beschreibt das Zusammenwirken aller Elemente der Sicherungssysteme der betrieblichen Altersvorsorge in Deutschland und den USA. Dabei werden die beiden Systeme im Hinblick auf ihre Leistungsfähigkeit verglichen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben