Dissertation: „Blaue Engel“ im Unternehmergewand?

„Blaue Engel“ im Unternehmergewand?

Eine empirische Untersuchung zu den Motiven freiwilliger Umweltschutzmaßnahmen auf der Grundlage einer umweltethischen Reflexion

Ethik in Forschung und Praxis, Band 11

Hamburg 2013, 368 Seiten
ISBN 978-3-8300-6904-1 (Print/eBook)

Betriebliche Umweltschutzmaßnahmen, Empirische Untersuchung, Freiwillige Umweltschutzmaßnahmen, Nachhaltigkeit, Ökologische Krise, Peter Ulrich, Qualitative Inhaltsanalyse, Theologie, Umweltethik, Unternehmensethik, Verantwortung

Zum Inhalt

Warum handeln Unternehmer umweltorientiert? „Blaue Engel im Unternehmergewand“ thematisiert auf Grundlage einer empirischen Untersuchung die Motivlage freiwilliger Umweltschutzmaßnahmen in kleinen und mittleren Betrieben. Zunächst klärt die Autorin, warum es für den Menschen aus umweltethischer Sicht erstrebenswert ist, die Natur zu bewahren. Dem Menschen als animal rationale kommt hierbei eine besondere ökologische Verantwortung zu. Was dies in Hinblick auf unternehmerisches Handeln bedeutet, wird im Laufe der Arbeit konkretisiert. Sowohl die Vorschläge für Bildungslehrpläne als auch die zehn ökologischen Gebote für Manager bieten weitere Impulse, privat als auch geschäftlich über dieses hoch brisante Thema nachzudenken.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben