Doktorarbeit: Anteile nicht beherrschender Gesellschafter: Bilanzierung nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen und Vorschriften der IFRS

Anteile nicht beherrschender Gesellschafter: Bilanzierung nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen und Vorschriften der IFRS

Internationale Rechnungslegung, Band 35

Hamburg 2013, 458 Seiten
ISBN 978-3-8300-6677-4 (Print/eBook)

Auf- und Abstockung, Business Combinations, IFRS, Minderheiten, Multiple Arrangements, nci-Puts, Non-Controlling Interests, Übergangskonsolidierung

Zum Inhalt

Die Bilanzierung nicht beherrschender Gesellschafter steht nicht zuletzt durch die Veröffentlichung des IFRS 10 im Fokus von Wissenschaft und Praxis. Aufgrund zahlreich bestehender Umsetzungsfragen und konzeptioneller Probleme, werden in dieser Untersuchung Transaktionen auf Gesellschafterebene bei bestehender Beherrschung, sog. Auf- und Abstockungen, analysiert. Darüber hinaus wird die Berücksichtigung von Optionen im Rahmen von Unternehmenszusammenschlüssen diskutiert. In diesem Kontext werden konsistente Bilanzierungslösungen auf Grundlage der Einbeziehung des Tochterunternehmens, des Ansatzes von Minderheitsgesellschaftern und der Folgebilanzierung der Option entwickelt.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben