Doktorarbeit: Organisationsstruktur und Corporate Governance der REIT-AG

Organisationsstruktur und Corporate Governance der REIT-AG

Finance, Insurance & Law, Band 5

Hamburg 2013, 502 Seiten
ISBN 978-3-8300-6605-7 (Print/eBook)

Corporate Governance, Gesellschaftsrecht, gesellschaftsrechtliche Analyse, Kapitalmarktrecht, Kontrollstruktur, Leitungsstruktur, Organisationsstruktur, Rechtswissenschaft, REIT-AG, REITG

Zum Inhalt

2007 ist das Gesetz über deutsche Immobilien-Aktiengesellschaften mit börsennotierten Anteilen (REITG) auf den Weg gebracht worden. Seitdem hat es gerade einmal eine Handvoll REIT-Gründungen gegeben. Trotzdem hat das Gesetz nichts von seiner Aktualität und juristischen Brisanz verloren. Im Gegenteil wirft es – trotz einiger gesetzgeberischer Korrekturen – eine Reihe immer noch ungelöster Fragen auf – nicht nur in steuerrechtlicher, sondern auch und gerade in gesellschaftsrechtlicher Hinsicht. Auf letztere konzentrieren sich die ersten beiden Teil dieses Buch. Es stellt die Struktur der REIT-AG klar und verständlich dar und liefert erstmals eine systematisch kohärente und in sich schlüssige Auslegung der REIT-gesetzlichen Sondervorschriften im Kontext des Gesellschaftsrechts.

Eng mit den gesellschaftsrechtlichen Fragen verknüpft ist die Thematik der Corporate Governance, der Leitungs- und Kontrollstruktur der REIT-AG. Ihr sind die folgenden vier Teile des Buches gewidmet. Neuerliche Aktualität haben die grundlegenden Fragen der Corporate Governance im Zuge der aktuellen Finanzkrise gewonnen. Auch die REIT-AG wirft als zwingend börsennotiertes Kapitalanlagemodell gerade im Hinblick auf das durch das REITG installierte Sonderregime höchst interessante und komplizierte Kontrollfragen auf. Diese betreffen zum einen die internen, zum anderen die externen Kontrollstrukturen der Gesellschaft. Hier ergibt sich denn auch die Schnittstelle zum Kapitalmarktrecht.

Die Verfasserin stellt die angesprochenen Problematiken zunächst anschaulich und verständlich dar und entwirft, wo möglich, überzeugende Lösungskonzepte. Dabei zeigt sie allerdings auch auf, an welchen Stellen befriedigende Lösungen scheitern und erklärt, weshalb.

Insgesamt enthält das Buch für den gesellschaftsrechtlich interessierten Leser anregende Einblicke in die Welt der REIT-AG. Es stellt somit eine wichtige Ergänzung zu der bereits vielfältigen steuerrechtlichen Literatur zum Thema REIT-AG und REITG dar.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben