Doktorarbeit: Die Veränderung der Regulierung des internationalen Luftverkehrs am Beispiel der Slotvergabesysteme

Die Veränderung der Regulierung des internationalen Luftverkehrs am Beispiel der Slotvergabesysteme

Eine ökonomische Analyse des Rechts

Studien zur Rechtswissenschaft, Band 280

Hamburg 2012, 330 Seiten
ISBN 978-3-8300-6385-8

Allokation, Deregulierung, Flughafen, Flugzeug, IATA, Liberalisierung, Luftfahrt, Luftverkehr, Luftverkehrsgesetz, Luftverkehrsrecht, Ökonomische Analyse des Rechts, Rechtswissenschaft, Slots, Slotvergabe, VO 95/93, Wirtschaftswissenschaft

Zum Inhalt

Im Rahmen der zunehmenden Globalisierung und des stetig wachsenden Luftverkehrsmarktes treten zunehmend Probleme auf, die nach europäischen oder globalen Lösungen verlangen. Beispielhaft dafür stehen der starke Nachfrageüberhang nach Slots und die damit einhergehende Knappheit auf den hoch frequentierten Flughäfen der Welt.

Der Autor dieses Buches hat die aktuelle Diskussion hinsichtlich einer Reform der Slotallokation zum Anlass genommen, die Entwicklung des Luftverkehrs und insbesondere die Entwicklung und die Situation der Slotallokation einer eingehenden Analyse zu unterziehen.

Neben einer gelungenen Darstellung der aktuellen Situation dieses sensiblen Bereiches, überzeugt das Werk vor allem durch seine Interdisziplinarität und die Einbindung realer Faktoren. Der Autor beschränkt sich nicht auf die Einstufung möglicher Einzelaspekte anhand des ökonomischen Effizienzkriteriums, ebenso wenig wie auf das Aufzeigen rechtlicher Problembereiche. Vielmehr werden auf Grundlage dieser Kernaspekte, die für eine Erfolg versprechende Umsetzung elementaren Aspekte der Konvergenz und der Integration berücksichtigt. Dies unterscheidet das Werk maßgeblich von anderen zu diesem Bereich bislang erschienenen Werken.

Die der ökonomischen Analyse des Rechts zu Grunde liegenden Analyseinstrumentarien ermöglichen eine dezidierte Abstufung hinsichtlich einzelner Aspekte. Diese Abstufung, in Verbindung mit der Berücksichtigung tatsächlicher Faktoren, erlaubt es dem Autor einen eigenen Regelungsvorschlag zu entwickeln.

Das Werk überzeugt ferner durch eine stringente Darstellung und Analyse der relevanten Aspekte samt einer Vielzahl an interessanten Details. Insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Reformvorhaben der Europäischen Kommission vermag das Buch einen überzeugenden wissenschaftlichen Ansatz zu leisten, ohne dabei die praktische Umsetzungsfähigkeit außer Acht zu lassen.



Sie wollen Ihre Doktorarbeit veröffentlichen?

nach oben