Forschungsarbeit: Selbstbestimmung und Kontrollreduzierung in Lehr- und Lernprozessen

Selbstbestimmung und Kontrollreduzierung in Lehr- und Lernprozessen

Studien zur Schulpädagogik, Band 72

Hamburg 2012, 120 Seiten
ISBN 978-3-8300-6179-3 (Print & eBook)

Autonomie, Autonomieförderung, Deci & Ryan, Erziehungswissenschaft, Kompetenz, Kontrolle, Motivation, Pädagogik, Psychologie, Psychologische Basisbedürfnisse, Selbstbestimmtes Lehren und Lernen, Selbstbestimmungstheorie, Soziale Einbindung, Unterricht

Zum Inhalt

Das Buch führt interessierte Leser/innen in die Selbstbestimmungstheorie von Deci und Ryan ein und zeigt, wie die Erkenntnisse in effektiver Weise für das Lehren und Lernen genützt werden können. Die theoretischen Ausführungen werden von Reflexionsübungen begleitet, die zur indivi?duellen Vertiefung oder als Diskussionsanlass in Kursen verwendet werden können. Leser/innen erhalten Zugang zu einer Lernplattform, auf der authentische und inszenierte Videos, Podcasts, Übungen, Präsentationen, Testverfahren und weitere Informationen zur Verfügung stehen. Die Materialien dienen dem Selbststudium und können in Lehrveranstaltungen verwendet werden. Der Kurs wurde mit Lehramtsstudierenden empirisch erprobt. Die Ergebnisse belegen, dass Autonomieförderung erlernbar ist und leistungshemmendes Kontrollverhalten reduziert werden kann.

Das Programm richtet sich an (angehende) Lehrer/innen und Lehrende in der Lehrer/innenbildung und möchte einen Beitrag zur Entwicklung eindeutiger Motivationsstrategien im Unterricht leisten.

Link der Autorin

SKILL Kurs Projektseite

    

Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben