Sammelband: Gesundheitsförderung zwischen individuellem Anspruch und gesellschaftlicher Verantwortung

Gesundheitsförderung zwischen individuellem Anspruch und gesellschaftlicher Verantwortung

Beiträge zur Gesundheitsförderung in ausgewählten Feldern

Schriften zur Sportwissenschaft, Band 101

Hamburg 2012, 182 Seiten
ISBN 978-3-8300-5934-9

Bewegung, Bewegungsangebote, Gesundheit, Gesundheitsangebote, Gesundheitsförderung, Gesundheitsförderung für sozial Benachteiligte, Kinder und Jugendliche, Schule und Gesundheit

Zum Inhalt

Der Sammelband thematisiert aus der Perspektive der Sportwissenschaft das gesellschaftliche Schlüsselthema „Gesundheit“ entlang des Konflikts, den die „Gesundheit“ als jeweils individuelle Problematik und als allgemeiner gesellschaftlicher Anspruch erzeugt. Folglich besteht das Anliegen des Buches darin, die unterschiedlichen Facetten der Gesundheitsproblematik zu bestimmen, auf aktuelle Studien Bezug zu nehmen und verschiedene Möglichkeiten der Gesundheitsförderung in unterschiedlichen Settings vorzustellen. Der Leser soll durch die Beiträge einen Einblick in die Vielfalt des transdisziplinären Diskurses zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung erhalten.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben