Doktorarbeit: Personalstrategien zur Förderung von Innovationen

Personalstrategien zur Förderung von Innovationen

Personalwirtschaft, Band 28

Hamburg 2011, 250 Seiten
ISBN 978-3-8300-5373-6

Betriebswirtschaftslehre, Innovation, Innovationsmanagement, Personalmanagement, Personalstrategie, Personalswirtschaft, Personalwesen, Routine, Strategisches Management, Strategisches Personalmanagement, Strukturationstheorie

Zum Inhalt

Die Autorin entwickelt in ihrem Werk eine Personalstrategie, die zum Ziel hat, Voraussetzungen zu schaffen, dass Innovationen entstehen können, ohne das Zusammenspiel zwischen Routine und Innovation zu vernachlässigen. Innovationen sind ein wichtiger Antriebsmotor für die wirtschaftliche Entwicklung und der Schlüssel zur Überlebensfähigkeit im 21. Jahrhundert. Daher müssen Innovationen in der strategischen Ausrichtung von Unternehmen einen zentralen Stellenwert einnehmen. Bei der Initiierung und Umsetzung von Produkt- und/oder Prozessinnovationen sind die Mitarbeiter in einem Unternehmen ein Schlüsselfaktor. Sie haben die Ideen zu Veränderungen und bringen das Wissen mit, um neue Technologien zu entwickeln und Konzepte zur Umsetzung zu erarbeiten. Somit spielt das Management des Personals eine zentrale Rolle.

Die in diesem Buch behandelte Themenstellung ist im Schnittpunkt verschiedener Forschungsbereiche angesiedelt. Während die Innovationsforschung mit verschiedenen Verästelungen relativ weit in die Vergangenheit zurückreicht, handelt es sich bei der Erforschung von Personalstrategien um ein vergleichsweise junges Gebiet der Personalwirtschaft, das mehr oder weniger intensiv an die aktuellen Entwicklungen der Strategieforschung gekoppelt ist. Die Autorin verbindet diese Themenbereiche. Dabei wird in diesem Buch ein besonderes Augenmerk auf das Zusammenspiel zwischen Routine und Innovation gelegt und auf Basis des strategischen Managements, insbesondere des Resource Based View und des Kernkompetenzenansatzes eine Personalstrategie entwickelt, die dazu führt, dass Mitarbeiter bereit und fähig sind, Innovationen zu fördern.



Sie wollen Ihre Doktorarbeit veröffentlichen?

nach oben