Tagungsband: Land – Stadt – Universität

Land – Stadt – Universität

Historische Lebensräume von Ständen, Schichten und Personen

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Band 14

Hamburg 2010, 396 Seiten
ISBN 978-3-8300-5352-1

Adel und Kloster in Mecklenburg, Adliges Landleben Kursachsen, Agrargeschichte; Landesgeschichte, Agrarrevolution, Fürst, Geschichtswissenschaft, Hamburger Kaufleute als Gutsbesitzer, Heimatbewegung in Mecklenburg, Hofkapelle Ludwigslust, Industrialisierung Landwirtschaft der DDR, Sächsische Landgemeindeordnung, Stadtgeschichte, Thomas Müntzer, Universitätsgeschichte, Universitätsstadt Rostock

Zum Inhalt

Der Band enthält als Festschrift für Gerhard Heitz die Beiträge des Rostocker Kolloquiums aus Anlass des 85. Geburtstages des verdienstvollen Agrar- und Landesgeschichtsforschers im Jahre 2010.

Entsprechend dem breitgefächerten Oeuvre des Jubilars werden durch Historiker, Sprach- und Musikwissenschaftler sowie Volkskundler historische Themen vom Mittelalter bis in die jüngste Vergangenheit behandelt. Inhaltlich reicht das Spektrum von der Geschichte der mecklenburgischen Landesherrschaft über die Thomas-Müntzer-Forschung und die Rostocker Universitätsgeschichte bis hin zu der Geschichte der Ludwigsluster Hofkapelle, der Bützower Stadtgeschichte sowie der Heimatschutzbewegung in Mecklenburg.

Einen territorialen Schwerpunkt bildet neben Mecklenburg auch Sachsen. Wie in den Arbeiten von Gerhard Heitz steht hierbei die Agrargeschichte im Mittelpunkt, angefangen vom spätmittelalterlichen adligen Grundbesitz über den Dualismus von Grund- und Gutsherrschaft, bäuerliche Erbregelungen des 18. Jahrhunderts, den Großgrundbesitz von Hamburgern in Mecklenburg, den oft kontrovers diskutierten Begriff der neuzeitlichen Agrarrevolution, die Agrarreformen des 19. Jahrhunderts bis zur Landwirtschaftsentwicklung in der DDR.



Sie wollen Ihren Tagungsband drucken?

nach oben