Doktorarbeit: Die berufliche Situation Hörgeschädigter mit Cochlea-Implantat

Die berufliche Situation Hörgeschädigter mit Cochlea-Implantat

Eine qualitative Vergleichsstudie aus den Jahren 1999 und 2006

Integrationspädagogik in Forschung und Praxis, Band 6

Hamburg 2009, 508 Seiten
ISBN 978-3-8300-4835-0

Berufliche Integration, Berufliche Rehabilitation, Berufssoziologie, CI, Cochlea-Implantat, Gehörlosenpädagogik, Heilpädagogik, Hörgeschädigte, Integrationspädagogik, Pädagogik, Rehabilitationswissenschaft, Schwerhörigenpädagogik, Sonderpädagogik

Zum Inhalt

Anhand von 22 Interviews wird in diesem Buch ein Bild der beruflichen Situation von CI-Trägern in Deutschland aus der Perspektive des subjektiven Erlebens der Betroffenen gezeichnet. Die Studie zeigt, von welchen Faktoren das Gelingen der beruflichen Integration abhängt und in welchen Bereichen der Berufsausübung weiterhin Schwierigkeiten in der Kommunikation bestehen können. Zudem gibt die Vergleichsstudie erstmalig Aufschluss über die Veränderung der beruflichen Situation von CI-Trägern im Abstand von sieben Jahren.

Die Studie wurde betreut von Prof. Dr. Leonhardt an der LMU München.

Kontakt



Sie wollen Ihre Doktorarbeit veröffentlichen?

nach oben