Doktorarbeit: Hinkende Ehen zwischen islamischem Recht und europäischem internationalen Privatrecht

Hinkende Ehen zwischen islamischem Recht und europäischem internationalen Privatrecht

Dargestellt am Beispiel Deutschlands und Ägyptens

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung, Band 9

Hamburg 2009, 298 Seiten
ISBN 978-3-8300-4739-1 (Print/eBook)

Ägyptisches Familienrecht, Christliches Familienrecht, Ehehindernis, Fatwa, Hinkende Ehe, Hinkende Ehescheidung, Internationales Privatrecht, Islamisches Familienrecht, Mehrehe, Ordre Public, Polygynie, Rechtswissenschaft

Zum Inhalt

Aufgrund von Migrationsbewegungen insbesondere durch Muslime nach Europa ist es in den letzten Jahren erforderlich geworden, sich mit so genannten „hinkenden“ Eheschließungen und Ehescheidungen auseinanderzusetzen. Maßgebliche Fragen sind dabei, ob Eheschließungen und Ehescheidungen zwischen europäischen und islamischen Ländern, insbesondere zwischen Deutschland und Ägypten, hinken können, welche Ursachen dazu führen und welche Auswirkungen hinkende Ehen entfalten.

Zur Beantwortung dieser Fragen werden in diesem Buch verschiedene Rechtsordnungen, wie europäisches, deutsches, ägyptisches und islamisches Recht sowie ägyptisches Kirchenrecht, betrachtet.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben