Doktorarbeit: Corporate Finance Management in der Krise des Unternehmens

Corporate Finance Management in der Krise des Unternehmens

Strategisches Management, Band 41

Hamburg 2007, 318 Seiten
ISBN 978-3-8300-3319-6 (Print/eBook)

Betriebswirtschaftslehre, Corporate Finance, Finanzierung, Handlungsempfehlungen, Krisenmanagement, Sanierungsstrategie, Strategie, Unternehmenskrise, Unternehmenssanierung

Zum Inhalt

Die Krise des Unternehmens, in der die Finanzlage über den kurzfristigen Unternehmenserhalt entscheidet, weist dem Corporate Finance eine zentrale Rolle zu. Die Unternehmenssanierung erfordert aber nicht nur die Rekapitalisierung des notleidenden Unternehmens, sondern auch dessen kreative Erneuerung und strategische Neuausrichtung vor dem Ziel, den Unternehmenswert langfristig zu steigern, d.h. eine Integration finanzieller und strategischer Aspekte der Unternehmensführung. Das Corporate Finance Management, ein am Engpass ausgerichtetes, markt- und wertsteigerungsorientiertes Unternehmensführungskonzept, wird in der Studie auf die Unternehmenssanierung übertragen. Die Konzepte wertorientierter Unternehmensführung werden darauf hin überprüft, inwieweit sie die Strategieevaluation und -bewertung unterstützen und zur Bestimmung des Sanierungsmehrwerts beitragen können. Sanierungsstrategien werden auf ihre situative Effizienz und ihre Fähigkeit, den Wert eines notleidenden Unternehmens langfristig zu steigern, untersucht.

Der Verfasser gibt Handlungsempfehlungen, die den Wert existenzgefährdeter Unternehmen langfristig steigern und auf diese Weise die Einwerbung von Kapital und die Unternehmenssanierung unterstützen. Die Ergebnisse der Studie sollen helfen, effiziente und wertsteigernde Sanierungsstrategien zu bestimmen, bedarfsgerecht und bedarfslenkend auf mögliche Kapitalgeber einzugehen und Unterstützungspotenziale für die Unternehmenssanierung zu erschließen. Darüber hinaus werden potenziellen Eigen- und Fremdkapitalgebern Handlungsempfehlungen für die anstehenden Finanzierungs-/Beteiligungsentscheidungen gegeben.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben