Dissertation: Steuerung von privaten Minderheitsbeteiligungen an kommunalen Energieversorgungsunternehmen

Steuerung von privaten Minderheitsbeteiligungen an kommunalen Energieversorgungsunternehmen

Strategisches Management, Band 53

Hamburg 2008, 280 Seiten
ISBN 978-3-8300-3278-6

Beteiligungserwerb, Beteiligungsführung, Beteiligungsmanagement, Beteiligungssteuerung, Betriebswirtschaftslehre, Energieversorgungsbranche, Kommunale Energieversorgungsunternehmen, Kommunale Unternehmen, Öffentliche Hand, PPP, Private Minderheitsbeteiligung, Privatisierung, Public Private Partnership, Teilprivatisierungen, Unternehmensführung

Zum Inhalt

In den vergangenen Jahren haben private Unternehmen eine Vielzahl von Minderheitsbeteiligungen an kommunalen Unternehmen erworben. Inzwischen sind an mehr als 300 kommunalen Energieversorgungsunternehmen private Gesellschafter beteiligt und auch in anderen Branchen wie der Abfallentsorgung, Wasserversorgung, dem Krankenhauswesen sowie dem öffentlichen Personennahverkehr finden zunehmend Teilprivatisierungen statt.

Die Praxis zeigt, dass die Beteiligung an kommunalen Unternehmen aus Sicht privater Minderheitsgesellschafter häufig die geplanten Ziele nicht erfüllt. Das Buch „Steuerung von privaten Minderheitsbeteiligungen an kommunalen Energieversorgungsunternehmen“ geht deshalb der Frage nach, wie private Gesellschafter trotz der mit einer Minderheitsbeteiligung einhergehenden, begrenzten Einflussrechte den Wert ihrer Beteiligung maximieren können. Basierend auf einem theoretisch fundierten Analyserahmen untersucht der Autor anhand von 12 Fallstudien aus der Energieversorgungsbranche die kritischen Erfolgsfaktoren der Steuerung von privaten Minderheitsbeteiligungen. Private Investoren finden in diesem Buch konkrete Ansatzpunkte für die interne Vorbereitung des Beteiligungsmanagements, die Beteiligungsauswahl und Vertragsgestaltung sowie die laufende Steuerung ihrer Minderheitsbeteiligungen.



Sie wollen Ihre Dissertation veröffentlichen?

nach oben