Tagungsband: Aktuelle Tendenzen in der romanistischen Didaktik

Aktuelle Tendenzen in der romanistischen Didaktik

Studien zur Romanistik, Band 11

Hamburg 2007, 278 Seiten
ISBN 978-3-8300-2765-2 (Print/eBook)

Bimodales Lernen, Didaktik, Fremdsprachendidaktik, Literaturwissenschaft, Mehrsprachigkeit, Neue Medien, Portfolio, Romanistik

Zum Inhalt

Dieser thematisch weitgefächerte Sammelband widerspiegelt die Vielfältigkeit der aktuellen romanistischen Didaktik. Neben bewährten Bereichen der Fremdsprachendidaktik (Literatur- und Chansondidaktik) werden neue, in den letzten Jahren vom Europarat geförderte didaktische Schwerpunkte durchleuchtet: Europäisches Sprachenportfolio, Mehrsprachigkeitsdidaktik, CLIL und Interkomprehension. Lernpsychologie, mündliche Sprachproduktion und die Nutzung von Internetbasierten Kollaborationstools im Sinne des handlungsorientierten Ansatzes des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens werden ebenfalls behandelt. Ein abschließender Beitrag rundet diesen Sammelband ab und versucht, auf Grund einer österreichweiten Umfrage Impulse für die LehrerInnenbildung zu setzen.
Dieser Sammelband wird von der Forschungsgruppe Didaktik der romanischen Sprachen am Fachbereich Romanistik der Universität Salzburg herausgegeben.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben