Doktorarbeit: Die vorzeitige Entlassung des Vorstandsmitgliedes einer Aktiengesellschaft aus wichtigem Grund

Die vorzeitige Entlassung des Vorstandsmitgliedes einer Aktiengesellschaft aus wichtigem Grund

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht, Band 17

Hamburg 2007, 254 Seiten
ISBN 978-3-8300-2761-4 (Print/eBook)

Abberufung, Aktiengesellschaft, Anstellungsverhältnis, Außerordentliche Kündigung, Koppelungsklausel, Organverhältnis, Prozessrecht, Rechtswissenschaft, Vorstand

Zum Inhalt

Die Studie befasst sich mit der praxisrelevanten Fragestellung, wie
sich für eine Aktiengesellschaft die vorzeitige Trennung von einem
Vorstandsmitglied vollziehen lässt.

Ausgehend von der auf Organ- und Anstellungsverhältnis beruhen-
den doppelten Rechtsstellung des Vorstandsmitgliedes wird zunächst
die Handhabung der Generalklausel „wichtiger Grund“ als Abberufungs-
bzw. außerordentlicher Kündigungsgrund erschlossen.

Es folgt eine Untersuchung der sich in Verbindung mit der Anwendung
der gesetzlichen Abberufungs- bzw. Kündigungsvoraussetzungen er-
gebenden rechtsdogmatischen und rechtspraktischen Einzelkonflikte.
Hierbei wird vor allem auch Wert auf die Darlegung der in diesem
Kontext bestehenden prozessualen Schwierigkeiten gelegt.

Weiterhin wird erörtert, welche Möglichkeiten der Entlassung eines
Vorstandsmitgliedes für den Fall bestehen, dass die gesetzlichen Ab-
berufungs- bzw. Kündigungsvoraussetzungen nicht vorliegen.

Schließlich beschäftigt sich die Studie mit der Frage nach dem Schicksal
eines Anstellungsverhältnisses in den Fällen, in denen der wichtige Ab-
berufungsgrund keinen außerordentlichen Kündigungsgrund darstellt,
das Anstellungsverhältnis mithin zunächst unverändert fortbesteht. An
dieser Stelle wird in erster Linie auf die sich aus dem allgemeinen und
besonderen Schuldrecht ergebenden Auswirkungen auf den Inhalt des
Anstellungsverhältnisses eingegangen. Weiterhin stellt sich in diesem
Zusammenhang die Frage einer Beschäftigungspflicht der Gesellschaft
und eines entsprechenden Anspruches des Vorstandsmitgliedes.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben