Dissertation: Die psychische Belastung leitender Führungskräfte

Die psychische Belastung leitender Führungskräfte

Der Zusammenhang zwischen den Stressoren der Arbeits- und Lebenssituation leitender Führungskräfte und ihrer Gesundheit unter Berücksichtigung ihrer Ressourcen und Bewältigungskompetenzen

Studien zur Stressforschung, Band 22

Hamburg 2006, 542 Seiten
ISBN 978-3-8300-2552-8 (Print/eBook)

Bewältigungsverhalten, Burnout, Führungskraft, Gesundheit, Gesundheitswissenschaft, Psychologie, Psychosomatische Beschwerden, Stress

Zum Inhalt

Die psychischen Belastungen der Menschen, die in Organisationen tätig sind, haben in den letzten Jahren durch Veränderungen in der Arbeitswelt stark zugenommen.

Leitende Führungskräfte gestalten diese Veränderungen in großem Umfang mit und sind selber davon in erheblichem Maße betroffen.

Das Buch beantwortet die Frage, welche Stressorenmuster in der Organisation als Risikofaktoren spezifisch mit den Komponenten des Burnout-Syndroms bzw. mit den psychosomatischen Beschwerden der Führungskräfte im Zusammenhang stehen.

Darüber hinaus wird untersucht, welche Merkmale der Persönlichkeit bzw. welche Verhaltensweisen der Führungskräfte geeignet sind, als Schutzfaktoren die Führungskräfte vor übermäßiger Beanspruchung zu schützen.

Als Grundlage für die empirische Untersuchung werden aktuelle Stressmodelle dargestellt und der Stand der diesbezüglichen Forschung beschrieben.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben