Festschrift: Rehabilitationspädagogik im interdisziplinären Kontext

Rehabilitationspädagogik im interdisziplinären Kontext

Festschrift für Prof. Dr. habil. Klaus-Peter Becker

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis, Band 13

Hamburg 2006, 224 Seiten
ISBN 978-3-8300-2177-3 (Print/eBook)

Behinderte, Behinderung, Hörbehindertenpädagogik, Pädagogik, Rehabilitation, Rehabilitationswissenschaft, Sonderpädagogik, Sprachbehindertenpädagogik, WHO-Klassifikation

Zum Inhalt

Mit dieser Festschrift wird der Wissenschaftler, Hochschullehrer und langjährige Direktor der ehemaligen Sektion Rehabilitationspädagogik und Kommunikationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin anlässlich seines 80. Geburtstages geehrt.

Der Band enthält Beiträge von Wissenschaftlern und Praktikern unterschiedlicher Fachdisziplinen des In- und Auslandes, die das Thema ´Rehabilitation´ eint. Die Themen reichen von der medizinischen, sozialen und beruflichen Rehabilitation bis hin zur pädagogischen Förderung von Menschen mit Behinderungen. Es finden sich z. B. Darlegungen zu Teamkonzepten in der Neuro-Rehabilitation, zu den Beziehungen von Psychotherapie und Rehabilitation, zu Anforderungen an die Gestaltung der Werkstattarbeit von Menschen mit geistiger Behinderung, aber auch zu spezifischen Problemen der Rehabilitationspädagogik, namentlich der Hör- und der Sprachbehindertenpädagogik.

Die Publikation verdient nicht allein unter fachlichem Aspekt zu Inhalten der Rehabilitationswissenschaften Beachtung und Interesse, sie lässt auch Einblicke in die Entwicklung der Rehabilitationspädagogik in der DDR zu. Damit liefert diese Festschrift ebenso einen Beitrag zur jüngeren Fachgeschichte.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben