Tagungsband: Aktuelle Probleme des Eisenbahnrechts VIII

Aktuelle Probleme des Eisenbahnrechts VIII

Planungs-, Verkehrs- und Technikrecht, Band 11

Hamburg 2003, 148 Seiten
ISBN 978-3-8300-1188-0 (Print)

2. Eisenbahnrechtsänderungsgesetz, Eisenbahn-Bundesamt, Eisenbahnrecht, Eisenbahntechnikplanung, Eisenbahnzugangsrecht, GSM-R-Masten, Kartellrecht, Naturschutzrechtliche Eingriffsregelung, Planfeststellungsrichtlinien, Plangenehmigung, Rechtswissenschaft

Zum Inhalt

Referate der Tagung vom 4. bis 5. September 2002

Das Buch enthält die zentralen Referate, die auf der vom Eisenbahn-Bundesamt und der Forschungsstelle für Planungs-, Verkehrs- und Technikrecht an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen vom 4. bis 5. September 2002 veranstalteten Tagung „Aktuelle Probleme des Eisenbahnrechts VIII“ gehalten wurden.

Die jährlich stattfindenden Tagungen bieten einen Kristallisationspunkt der pluralistischen wissenschaftlichen und praktischen Klärung von Rechtsfragen des sich ständig fortentwickelnden Eisenbahnrechts. Der Tagungsband gibt einen guten Überblick über den aktuellen Diskussionsstand in einem Rechtsgebiet, von dem die wichtigsten Impulse des modernen Verwaltungsrechts ausgingen und dessen bleibende Bedeutung immer wieder in das allgemeine Bewusstsein gerufen werden muss.

  • Aufgabenbereiche des Eisenbahn-Bundesamtes und der Kartell-behörden
    (Michael Ronellenfitsch)
  • Aktuelle Rechtsprechung zum eisenbahnrechtlichen Planfeststellungs-verfahren
    (Ulrich Storost)
  • Die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung bei GSM-R-Masten unter Berücksichtigung des § 63 Nr. 3 BNatSchG
    (Mark Zehe)
  • Anwendbarkeit und Handhabung der Plangenehmigung gemäß § 18 2 AEG am Beispiel der Errichtung eines neuen Haltepunktes bzw. der Errichtung eines GSM-R-Mastes
    (Michael Maul)
  • Neue Aufgaben des Eisenbahn-Bundesamtes im Bereich Netzzugang nach dem 2. Eisenbahnrechtsänderungsgesetz
    (Astrid Schmitz)
  • Erfahrungen mit den neuen Planfeststellungs-Richtlinien
    (Karsten Sommer)


Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben