Tagungsband: Deutsche Literatur des Mittelalters in und über Böhmen II

Deutsche Literatur des Mittelalters in und über Böhmen II

Tagung in Ceské Budejovice / Budweis 2002

Schriften zur Mediävistik, Band 2

Hamburg 2004, 312 Seiten
ISBN 978-3-8300-1041-8 (Print)

Bilderbibel, Deutsche Literatur, Germanistik, Heinrich von Freiberg, Mariendichtung, Mediävistik, Mittelalterliche Literatur, Reimchronik, Sprachwissenschaft, Tristan

Zum Inhalt

Das Institut für Germanistik der Pädagogischen Fakultät der Südböhmischen Universität in Ceské Budejovice (Budweis) veranstaltete vom 12. bis 14. September 2002 bereits die zweite internationale Tagung über mittelalterliche deutsche Literatur, die in den böhmischen Ländern entstanden ist bzw. auf sie Bezug hatte. Die Beiträge der ersten Konferenz von 1999 sind 2001 in Wien erschienen (Herausgeber Dominique Fliegler und Václav Bok).

Der vorliegende Band versammelt die Konferenzbeiträge mit Ausnahme von einigen wenigen, die von ihren Autoren anderen Publikationsorganen zur Verfügung gestellt bzw. nicht rechtzeitig abgeliefert wurden, was die Herausgeber des Bandes sehr bedauern.

Auch die zweite Budweiser Konferenz hat gezeigt, dass das Thema nach wie vor tragfähig ist und dass das reiche Material bei weitem noch nicht ausgeschöpft wurde.

Der Band enthält die letzte wissenschaftliche Arbeit unseres geschätzten Kollegen und Freundes Prof. Dr. Peter Ochsenbein (Sankt Gallen), der wegen schwerer Krankheit nicht mehr an der Konferenz teilnehmen konnte und dessen Gattin das fast druckfertige Manuskript seines Beitrages nach dem Ableben ihres Mannes im Frühjahr 2003 den Herausgebern freundlicherweise zuschickte. Dem Andenken von Prof. Dr. Peter Ochsenbein, der u. a. auch zur Kenntnis der mittelalterlichen Kultur Böhmens durch seine Studien über Johannes von Neumarkt einen Beitrag geleistet hat, sei der vorliegende Band gewidmet.

Die Herausgeber danken für die finanzielle Unterstützung der Konferenz durch das Forschungsprojekt Nr. MSMT 124100003 “Tschechische Literatur im internationalen Kontext? des tschechischen Ministeriums für Schulwesen, Jugend und Sport.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben