Tagungsband: Beiträge zur Geschichte des Ostseeraumes

Beiträge zur Geschichte des Ostseeraumes

Vorträge der ersten und zweiten Konferenz der Ständigen Konferenz der Historiker des Ostseeraumes (SKHO) Katzow 1996/Greifswald 1998

Greifswalder Historische Studien, Band 4

Hamburg 2002, 396 Seiten
ISBN 978-3-8300-0499-8

Aufklärung, Bauernbefreiung, Christianisierung, Europäisierung, Geschichtswissenschaft, Hanse, Mittelosteuropa, Nordeuropa, Ostsee

Zum Inhalt

Der Sammelband widmet sich Entwicklungen in der Geschichte des Ostseeraumes vom Hochmittelalter bis zur Zeitgeschichte. Er vereint Beiträge von Kollegen aus neun Ländern rings um die Ostsee und aus Großbritannien. Sie wurden auf zwei Konferenzen der „Ständigen Konferenz der Historiker des Ostseeraumes“ (SKHO) 1996 (Katzow) und 1998 (Greifswald) gehalten. Dieser informelle Zusammenschluss, der 1996 seinen Anfang nahm, stellt sich zur Aufgabe, einen beständigen Diskurs der historisch arbeitenden Fachvertreter verschiedener Disziplinen in Gang zu halten. Ein Koordinierungsrat von Länderansprechpartnern wirkt als Vorbereitungs- und Beratungsorgan zwischen den alle zwei Jahre stattfindenden Tagungen.

1996 wurde unter dem Thema „Der Weg der Rus zur Ostsee“ der hochinteressante Versuch unternommen, das einzelstaatliche Interesse an einem Ostseezugang bzw. macht- und wirtschaftspolitischer Einflussnahme in diesem Raum über die Jahrhundert hinweg - also in einer Langzeitbetrachtung - vor Augen zu führen. Von der hochmittelalterlichen über die Hansezeit wurde das Aufkommen russischer Interessen und Präsenz im Ostseeraum bis ins 20. Jahrhundert untersucht.

Die zweite Konferenz erweiterte den Ansatz unter dem Thema „Nationale Interessen an der Ostsee - Zusammenarbeit oder Rivalität“. Fragen der Europäisierung des Ostseeraumes in der Zeit der Christianisierung, des nationalen Interessenausgleichs in der Zwischenkriegszeit des 20. Jahrhunderts, des spannungsreichen Konflikts zwischen Großmächten im Kampf um das „dominium maris Baltici“, des Verhältnisses zwischen großen und kleinen Nationen, Staaten, Territorien im Bemühen um die Bewahrung von Selbständigkeit und Selbstbestimmung wurden aufgeworfen und diskutiert.



Sie wollen Ihren Tagungsband drucken?

nach oben