In Kürze lieferbar
Dissertation: Strategisches Controlling hybrider Leistungsbündel unter Anwendung der Balanced Scorecard

Strategisches Controlling hybrider Leistungsbündel unter Anwendung der Balanced Scorecard

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling, Band 167

Hamburg 2019, 266 Seiten
ISBN 978-3-339-11180-7 (Print), ISBN 978-3-339-11181-4 (eBook)

Balanced Scorecard, Data Envelopment Analysis, Geschäftsmodell, Hybride Leistungsbündel, Kennzahlensystem, Produkt-Service Systeme, Strategisches Controlling, Strategy Map

Zum Inhalt

deutsch | english

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau sieht sich in Anbetracht der fortschreitenden Globalisierung und der damit verbundenen Konkurrenz zunehmend Herausforderungen gegenübergestellt. Um sich in diesem Umfeld von Wettbewerbern zu differenzieren, erweitern viele Unternehmen ihr Leistungsspektrum um produktbegleitende Dienstleistungen zum Angebot von kundenindividuellen hybriden Leistungsbündeln.

Für ein unter ökonomischen Gesichtspunkten erfolgreiches Angebot von hybriden Leistungsbündeln ist ein speziell dafür ausgerichtetes strategisches Controlling erforderlich. Dieses unterstützt die Unternehmensführung bei der Planung, Steuerung und Kontrolle der hybriden Leistungsbündel, sodass möglichst viele Synergiepotenziale, die sich aus dem gemeinsamen Angebot von Sach- und Dienstleistungen ergeben, auszuschöpfen.

In diesem Kontext wird die Balanced Scorecard als strategisches Kennzahlensystem eingesetzt. Zunächst wird dafür theoriegeleitet eine grundlegende Konzeption einer Balanced Scorecard für hybride Leistungsbündel vorgestellt. Anschließend wird eine unternehmensindividuelle Unterstützung zur Auswahl der relevanten Kennzahlen mittels eines Data Envelopment Analysis basierten Verfahrens entwickelt und anhand eines Anwendungsbeispiels veranschaulicht. Mithilfe dieses Verfahrens ist es Unternehmen möglich, genau die Kennzahlen auszuwählen, die für die Steuerung ihrer hybriden Leistungsbündel zweckmäßig sind.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben