Dissertation: Kommunale Strategien zur Unterbringung von Flüchtlingen als Beitrag zur Wiedernutzung von Leerstand

Kommunale Strategien zur Unterbringung von Flüchtlingen als Beitrag zur Wiedernutzung von Leerstand

Studien zur Stadt- und Verkehrsplanung, Band 17

Hamburg 2019, 482 Seiten
ISBN 978-3-339-11098-5 (Print), ISBN 978-3-339-11099-2 (eBook)

accomodation for refugees, Architektur, Flüchtlinge, Leerstand, Leerstehende Immobilien, Reaktivierung Immobilien, refugees, Soziologie, Stadtplanung, Strategien Kommunen, Unterbringung Flüchtlinge, vacant properties, Wiedernutzung

Zum Inhalt

Zum Höhepunkt der Flüchtlingsströme im Jahr 2015 kamen über eine Million Asylbewerber nach Deutschland. Innerhalb von sehr kurzer Zeit mussten Kommunen viele Unterkünfte für Geflüchtete zur Verfügung stellen. Das Forschungsinteresse galt den angewandten Strategien der Kommunen in der Wohnraumbeschaffung für Flüchtlinge sowie der Differenzierung regionaler Besonderheiten.

Die Abhandlung ist ein Hand- oder Nachschlagebuch für angewandte Strategien, die bei zukünftigen Flüchtlingsbewegungen einen Umgang mit Flüchtlingen und eine Nutzung im Leerstand aufzeigt.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben