In Kürze lieferbar
Dissertation: Grundlagen der wettbewerbsrechtlichen Unternehmensverantwortlichkeit im europäischen Bußgeldverfahren

Grundlagen der wettbewerbsrechtlichen Unternehmensverantwortlichkeit im europäischen Bußgeldverfahren

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse, Band 207

Hamburg 2019, 218 Seiten
ISBN 978-3-339-10992-7 (Print), ISBN 978-3-339-10993-4 (eBook)

Bußgeldverfahren, Kartellrecht, Rechtswissenschaft, Schadensersatzklagen, Unternehmensverantwortlichkeit, Wettbewerbsrecht, Wirtschaftliche Einheit

Zum Inhalt

Immer wieder gelingt es Konzernen durch geschickte gesellschaftsrechtliche Konstrukte, ihre Verantwortlichkeit für wettbewerbsrechtliche Verstöße auszugliedern oder sich dieser gänzlich zu entziehen.

Dem begegnet das Europäische Wettbewerbsrecht in Bußgeldverfahren seit einiger Zeit mit der Zusammenfassung rechtlich selbständiger Gesellschaften zu einem Unternehmen als »wirtschaftliche Einheit«.

Diese Untersuchung widmet sich der methodischen Grundlegung dieses wettbewerbsrechtlichen Unternehmensbegriffs. Sie geht zudem der Frage nach, ob er sich auf das Deutsche Wettbewerbsrecht, insbesondere auf kartellrechtliche Schadensersatzklagen übertragen lässt.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben