Forschungsarbeit: Gebannte Freiheit? Die Curricula von praxisorientierten Jazz- und Popmusik-Studiengängen in Deutschland

Gebannte Freiheit? Die Curricula von praxisorientierten Jazz- und Popmusik-Studiengängen in Deutschland

Studien zur Musikwissenschaft, Band 47

Hamburg 2019, 148 Seiten
ISBN 978-3-339-10896-8 (Print), ISBN 978-3-339-10897-5 (eBook)

21. Jahrhundert, Curriculumentwicklung, Deutschland, Hochschuldidaktik, Hochschulforschung, Jazz, Jazzforschung, Musikforschung, Musikwissenschaft, Popmusik, Popmusik-Studiengänge, Popularmusikforschung, Studiengangentwicklung

Zum Inhalt

Die Studie widmet sich künstlerischen sowie künstlerisch-pädagogischen Jazz- und Popmusik-Studiengängen in Deutschland. Erstmals wurden alle relevanten musikpraktischen Bachelor- und Master-Studiengänge systematisch erfasst. Mithilfe der Systemtheorie von Niklas Luhmann konnte eine kategoriengeleitete, strukturierende Textanalyse der Curricula vorgenommen werden. Untersucht wurden sowohl inhaltliche wie formale Aspekte. Die Analyse des Status quo gibt Anregungen zur Studiengang(weiter)entwicklung.

Link des Autors

Nico Thom (Mag.Art., MHEd, MBA) | Musikwissenschaftler

    

Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben