Dissertation: Unternehmenskultur und Unternehmenserfolg

Unternehmenskultur und Unternehmenserfolg

Eine theoretische und empirische Analyse unter Berücksichtigung der unternehmerischen Nachhaltigkeit

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 505

Hamburg 2019, 262 Seiten
ISBN 978-3-339-10850-0 (Print), ISBN 978-3-339-10851-7 (eBook)

Betriebswirtschaft, Corporate Culture, CSR, Kulturdimension, Nachhaltigkeit, Organisationsentwicklung, Sustainability, Unternehmenserfolg, Unternehmensführung, Unternehmenskultur, weiche Faktoren, Werte, Wertemanagement

Zum Inhalt

Der Zusammenhang zwischen Unternehmenskultur und Unternehmenserfolg beschäftigt die Forschung schon seit vielen Jahren. Gerade in unserer globalisierten Wirtschaft spielen sog. „weiche Faktoren“, aus denen sich die Unternehmenskultur vorwiegend zusammensetzt, eine immer größer werdende Rolle. Stakeholder der Unternehmen, so bspw. Kunden, Mitarbeiter oder NGOs werden kritischer und hinterfragen gezielt die Art und Weise des Wirtschaftens. Unternehmen stehen heute genau vor diesen Problemen und erhoffen sich Antworten darauf, inwiefern die Unternehmenskultur mit ihren vorwiegend „weichen Faktoren“ greif- und messbar gemacht werden kann und inwiefern ein Zusammenhang zwischen der Kultur eines Unternehmens und seinem Erfolg besteht.

Dieser Frage nimmt sich die die Untersuchung an. Ziel ist es, einen wesentlichen Erklärungsbeitrag zum Zusammenhang von Unternehmenskultur und Unternehmenserfolg zu leisten. Der Fokus liegt dabei zunächst auf der Darstellung der Funktions- und Wirkungsweise der Unternehmenskultur im Generellen, bevor spezifische Messinstrumente zur Erfassung der Unternehmenskultur analysiert werden. Dabei werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausgearbeitet, die dazu dienen sollen ein möglichst einheitliches und umfassendes Messmodell zu entwickeln. Es werden unterschiedliche Dimensionen der Unternehmenskultur analysiert, die, auf Basis existierender Modelle, zu einem Gesamtmodell zusammengefasst werden. Besonders hervorzuheben ist hierbei der Versuch Nachhaltigkeitsaspekte auch als Dimension der Unternehmenskultur zu verankern.

Methodisch fußt die empirische Analyse des Zusammenhangs von Unternehmenskultur und Unternehmenserfolg primär auf Kurzfallstudien und Regressionsanalysen. Die Erkenntnisse daraus münden in theoretischen und praktischen Implikationen, die es Unternehmen ermöglichen sollen gezielt unternehmenskulturelle Aspekte anzugehen, um dadurch nachhaltig erfolgreicher wirtschaften zu können.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben