Sammelband: Dimensionen der Glottodidaktik

Dimensionen der Glottodidaktik

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse, Band 230

Hamburg 2018, 206 Seiten
ISBN 978-3-339-10010-8

Arabisch, Berufsorientierte Germanistik, Deutsch Online, Englisch, Fremdsprachenunterricht, Fremdsprachenunterricht im Kindesalter, Gastronomie, Glottodidaktik, Krimigeschichten, Lehrwerke, Lingua Franca, Literatur, Logistik, Neue Theorien des Spracherwerbs, Plurizentrik-Didaktik, Spedition, Spracherwerb, Transport

Zum Inhalt

deutsch | english

Der Sammelband Dimensionen der Glottodidaktik (hgg. von Beata Mikolajczyk und Renata Nadobnik) ist der sechste Teil der Reihe Zum Stand und zu den Perspektiven der Fremdsprachenbildung im Lichte des Europäischen Referenzrahmens. Die Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler aus zehn akademischen Zentren, darunter aus Belgien, Deutschland, Polen, Qatar und Tschechien, setzten sich zum Ziel, die Mehrdimensionalität der Sprachdidaktik darzustellen. Eingegangen wird hier sowohl auf theoretische als auch praxisorientierte Fragen. Im Weiteren werden die hier angesprochenen Themen zur Durchsicht vorgelegt.

Im ersten Beitrag werden die neuen Theorien in der Fremdsprachendidaktik, die auf „Emanzipation“ der Fremdsprachenlernenden abzielen, dargestellt. Die Autorin versucht dabei, deren Nützlichkeit in der Unterrichtspraxis einzuschätzen.

Im nächsten Artikel wird Englisch als Fremdsprache und Sprache der internationalen Kommunikation durchdiskutiert. Die aufgeführten Erwägungen werden mit Ergebnissen einer Umfrage unter Englischlehrern ergänzt. Zwei weitere Beiträge thematisieren Fragen der Literaturvermittlung im Fremdsprachenunterricht. Dargestellt werden hier Vorschläge für eine kreative handlungs- und produktionsorientierte Unterrichtspraxis – auch mit Schauergeschichten.

Dann wird auch über einen Online-Deutschkurs nach der Methode EuroComGerm berichtet. Hier melden sich sowohl die Veranstalterin des Lernprozesses mit ihren Erfahrungen als auch die sich an dem Projekt beteiligten Lernenden zum Wort.

Im Sammelband werden ebenfalls Lehrmaterialien präsentiert. Am Beispiel von Deutschkursen für die Transport-Spedition-Logistik-Branche und Gastronomie wird auf deren konzeptuellen Rahmen eingegangen.

Plädiert wird darüber hinaus für eine neue Ausrichtung in der Ausbildung der Germanistikstudierenden. Gemeint ist hier ein Studium, welches fachspezifische Kompetenzen im Bereich der interkulturellen Wirtschaftskommunikation bei Studierenden entwickeln lasse, was auch Erwartungen und Bedürfnissen des Arbeitsmarktes entgegen komme.

Es wird auch die Kenntnis des religiös geprägten Wortschatzes bei der Kommunikation in arabischsprachigen Ländern betont. Angeboten wird hier ein thematisch angelegtes Wortschatzverzeichnis in diesem Bereich mit Erklärung des Verwendungskontextes einer jeden Phrase.

Aufgegriffen werden überdies lexikographische Fragen im Vordergrund der Plurizentrik-Didaktik in Bezug auf das Deutsche.

Die letzten drei Beiträge sind dem Fremd- und Zweitsprachenerwerb von Kleinkindern gewidmet. Hier werden sowohl theoretische Aspekte als auch praktische Themen angesprochen, die durch Übungsmaterial bereichert werden.

Der vorliegende Sammelband will alldenjenigen, die an der Sprachvermittlung Interesse haben oder sich daran aktiv beteiligen, neue Perspektiven zeigen und Möglichkeiten der Gestaltung des Lernprozesses sowie der Förderung der sprachlichen Kompetenz der Fremdsprachenlernenden anbieten.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben