»Mathematische Forschung und Lehre im 16. und 17. Jahrhundert«

Hrsg.: Prof. Dr. Karin Richter, Dr. Silvia Schöneburg

ISSN 1869-733X | 4 lieferbare Titel | 4 eBooks

  Forschungsarbeit: Mathematische Forschung und Lehre an der Universität Wittenberg

Mathematische Forschung und Lehre an der Universität Wittenberg

Band 4: Praktische Mathematik an der Universität Wittenberg – Astronomische Oberservation und Mathesis militaris in originalen Schriften

Band 4, Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-6300-1

Praktische Mathematik und ihre konkrete Umsetzung und Einbeziehung in die mathematische Lehre bildeten an der Wittenberger Universität einen wesentlichen Aspekt der Lehrtätigkeit. Dies wird an [...]

 

  Forschungsarbeit: Mathematische Forschung und Lehre an der Universität Wittenberg

Mathematische Forschung und Lehre an der Universität Wittenberg

Band 3. Astronomische Lehre an der Universität Wittenberg – Quellen und Schriften zu den Anfangsgründen der Astronomie

Band 3, Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6299-8

Astronomische Studien stellten in der mathematischen Lehre an der Wittenberger Universität im 17. Jahrhundert einen wesentlichen Lehrgegenstand dar. Das Buch widmet sich in seinem ersten Teil [...]

 

  Forschungsarbeit: Mathematische Forschung und Lehre an der Universität Wittenberg

Mathematische Forschung und Lehre an der Universität Wittenberg

Band 2. Kometenobservationen im mitteldeutschen Raum in der Mitte des 17. Jahrhunderts

Band 2, Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5011-7

An der Universität Wittenberg wirkte im 17. Jahrhundert der Mathematiker Christoph Nothnagel, in Erinnerung speziell auch durch seine Bestrebungen um deutschsprachige Vorlesungen. In einer durch [...]

 

  Forschungsarbeit: Mathematische Forschung und Lehre an der Universität Wittenberg

Mathematische Forschung und Lehre an der Universität Wittenberg

Band 1. Frühe Mathematik und Kometenbeobachtung in Wittenberg

Band 1, Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5010-0

Die Entwicklung der mathematischen Lehre an der Wittenberger Hochschule ist, insbesondere in den ersten Jahrzehnten ihres Bestehens, durch protestantisches Wissenschaftsverständnis, sowie durch [...]

 


nach oben