»Soziologische Theorien in der Diskussion«

ISSN 2197-2818 | 9 lieferbare Titel | 9 eBooks

  Forschungsarbeit: Soziologie der Persönlichkeit

Soziologie der Persönlichkeit

als spezielle soziologische Theorie

Band 9, Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10654-4 (Print), ISBN 978-3-339-10655-1 (eBook)

Der Verfasser von Soziologie der Persönlichkeit will dazu beitragen, eine Lücke im System der soziologischen Disziplinen und Studiengänge zu schließen. In den meisten universitären [...]

 

  Forschungsarbeit: Der Mythos der Kommunikationslosigkeit von Menschen mit Autismus und seine Folgen

Der Mythos der Kommunikationslosigkeit von Menschen mit Autismus und seine Folgen

Band 8, Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10166-2 (Print), ISBN 978-3-339-10167-9 (eBook)

Dieses Buch soll versuchen zu unterstützen und aufzuklären im Bereich der Kommunikation von Menschen mit Autismus. Hier soll dargestellt werden, wie die Kommunikation besser gelingen kann, [...]

 

  Forschungsarbeit: Chronozentrismus: Ein Instrument der Hegemonialkonstruktion der Gesellschaftswissenschaften

Chronozentrismus: Ein Instrument der Hegemonialkonstruktion der Gesellschaftswissenschaften

Band 7, Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10132-7 (Print), ISBN 978-3-339-10133-4 (eBook)

Es wird von der These ausgegangen, dass das in der europäischen Ideengeschichte gesellschaftswissenschaftlich und philosophisch produzierte Wissen über Zeit chronozentrisch ist, d.h. es [...]

 

  Forschungsarbeit: Entzauberung durch Diskurs – Eine rechtssoziologische Analyse zu systemischen Risiken und handlungstheoretischen Verantwortlichkeiten

Entzauberung durch Diskurs – Eine rechtssoziologische Analyse zu systemischen Risiken und handlungstheoretischen Verantwortlichkeiten

Zur Option einer zeitgleichen System- und Sozialintegration

Band 6, Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9400-5 (Print & eBook)

Die Annahme, dass einzig und allein in der Kommunikation sowohl die eigene Existenz wie auch alle anderen Ziele aufrechterhalten bleiben, gehört zur Moderne. Mehr noch, sie verbindet [...]

 

  Dissertation: Interpretativer Theorievergleich

Interpretativer Theorievergleich

Entwicklung und Anwendung eines Vergleichsmodells am Beispiel von Institutionalismus und Rechtfertigungssoziologie

Band 5, Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8494-5 (Print & eBook)

Gegenstand dieser Studie sind Theorien. Die eine von ihnen – die Rechtfertigungssoziologie des französischen Soziologen Luc Boltanski und des Wirtschaftswissenschaftlers Laurent Thévenot – [...]

 

  Forschungsarbeit: Erlebnis und Ereignis – Eine Untersuchung über das Wesen des menschlichen Verhaltens

Erlebnis und Ereignis – Eine Untersuchung über das Wesen des menschlichen Verhaltens

Band 4, Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8444-0 (Print & eBook)

Das Werk führt scheinbar divergente erkenntnistheoretische und wissenschaftstheoretische Positionen zueinander und plädiert für eine realistische empirisch orientierte Theorie des menschlichen [...]

 

  Forschungsarbeit: Der Zusammenhang zwischen Kognition und Handeln im Œuvre von Pierre Bourdieu

Der Zusammenhang zwischen Kognition und Handeln im Œuvre von Pierre Bourdieu

Band 3, Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7643-8 (Print & eBook)

Der Ethnologe Andrés Sebastian Sienkiewicz geht in seinem Buch der Frage nach einem anthropologischen Empfindungsvermögen nach. Er formiert sich dabei in bewusster Abgrenzung zur heutigen [...]

 

  Forschungsarbeit: Theorien sozialer Konflikte

Theorien sozialer Konflikte

Eine Einführung

Band 2, Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7634-6 (Print & eBook)

Dieses Buch dient der Darstellung klassischer Konfliktdefinitionen und hat insbesondere zum Ziel, den Begriff des sozialen Konflikts auf der Basis der sozialen Systemtheorie von Luhmann [...]

 

  Forschungsarbeit: Auf in ein neues gesellschaftliches Zeitalter

Auf in ein neues gesellschaftliches Zeitalter

Eine Skizzierung und ein analytischer Vergleich von vier Gegenwartsanalysen zur Postmoderne

Band 1, Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7294-2 (Print & eBook)

Im Fokus der Studie steht die Auseinandersetzung mit soziologischen Gegenwartsanalysen. Diese können allgemein als ein besonderes Genre der soziologischen Literatur aufgefasst werden. [...]

 


nach oben